Einzelbeiträge

Die Story im Ersten: Der Fall Mollath

Seit sieben Jahren sitzt Gustl Mollath aus Nürnberg in der Psychiatrie. Wurde er weggesperrt, um reiche Steuersünder zu schützen? Die Autoren Monika Anthes und Eric Beres arbeiten den Fall erstmals im Fernsehen umfassend auf. Sie bieten Einblicke in das Leben und Schicksal Gustl Mollaths in der Anstalt, treffen ihn mehrfach zu Interviews. Sie sprechen mit Wegbegleitern und Unterstützern. Sie bieten Einblicke in das damalige Geschäftsgebaren der Hypovereinsbank und konfrontieren Verantwortliche aus Justiz und Politik, die dafür gesorgt haben, dass einem Bürger, der zuvor nicht einmal Punkte in Flensburg hatte, sieben Jahre seines Lebens gestohlen wurden.
3.6.2013 | 22.45 Uhr | 43:51 min