Verkündigungssendung | Was hilft einem, auch im Alter gelassen zu bleiben? (Verkündigungssendung)

Die wichtigsten Nachrichten des Tages aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt.

Verkündigungssendung | Wie kann man auch beim Verreisen fair bleiben? (Verkündigungssendung)

Die wichtigsten Nachrichten des Tages aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt.

Hoffnung in einem reduzierten Umfang | Vor 30 Jahren glich ein positiver HIV-Test einem Todesurteil. Heute ist Aids eine beherrschbare, chronische Krankheit. Die Lebenserwartung bei medizinisch behandelten Aids-Patienten ist annähernd normal. Dennoch gibt es weltweit über 35 Millionen HIV-positive Menschen, die meisten leben in Afrika und viele haben keinen Zugang zu medizinischer Versorgung. Trotz erfolgreicher Aids-Präventionsmaßnahmen führt die zunehmende Kriminalisierung von Homosexuellen z.B. in Russland, Indien und Uganda zu einer weiteren Ausbreitung von Aids. Prof. Georg Behrens von der Medizinischen Hochschule in Hannover ist einer der führenden Aids-Forscher und er ist Präsident der Deutschen Aids-Gesellschaft.

Gast (live): Prof. Georg Behrens, Präsident der Deutschen Aids-Gesellschaft. Kennt die aktuellen Zahlen der weltweiten Krankheit.

Verkündigungssendung | Auch die Seele kann krank werden und braucht Pflege. (Verkündigungssendung)

Die wichtigsten Nachrichten des Tages aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt.

Es hat viele spektakuläre Gerichtsverfahren und Prozesse in der jüngeren Vergangenheit gegeben, in jedem Fall medial gehypt und befeuert: Das Verfahren gegen den FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß, der Prozess gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff, aktuell die Verhandlungen in Sachen NSU und Beate Zschäpe und das Wiederaufnahmeverfahren Gustl Mollath. Annette Ramelsberger hat als Gerichtsreporterin der Süddeutschen Zeitung all diese Prozesse begleitet und über sie berichtet. Was sie erlebt hat, schildert sie in "SWR1 Leute".

Schreibt für die Süddeutsche Zeitung u.a. über Mollath und den NSU-Prozess.

Verkündigungssendung | Können Sie sich Lob gefallen lassen? (Verkündigungssendung)

Die wichtigsten Nachrichten des Tages aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt.

"Terre des hommes" kümmert sich weltweit um Kinder in Not. Die internationale Hilfsorganisation organisierte Rettungsflüge für kriegsverletzte Kinder aus Vietnam, kämpft gegen Kinderarbeit in der indischen Teppichindustrie und unterstützt Flüchtlings- und Migrantenkinder. Sie fördert Projekte in 32 Ländern, über die die Vorstandsvorsitzende, die Entwicklungsexpertin Danuta Sacher, heute in "SWR1 Leute" berichtet.

Gast (live): Danuta Sacher, Vorstandsvorsitzende von terre des hommes. Schildert das Schicksal der Kinder in Kriegen.

Verkündigungssendung | Feste schaffen Gemeinschaft (Verkündigungssendung)

Die wichtigsten Nachrichten des Tages aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt.

Er ist Musikwissenschaftler, Theologe, Psychologe, Psychoanalytiker und Schriftsteller - und er ist Teil der berühmten Mann'schen Familiendynastie: Frido Mann war der Lieblingsenkel von Thomas Mann und ein ungeliebtes Kind. Von den Eltern alleingelassen, wuchs er bei den Großeltern und in Internaten auf. Mit der Familie Mann und ihren vielen Tabus musste er radikal brechen, um seinen eigenen Weg gehen zu können. Und auch seine zweite Heimat, die katholische Kirche, verließ er - aus Protest gegen den Papst und dessen Toleranz gegenüber den Piusbrüdern.

Gast (Aufzeichnung): Frido Mann, Theologe und Psychoanalytiker

Verkündigungssendung | Blumen werden zum Mahnmal für den Frieden (Verkündigungssendung)

Mit dabei: Husamuddin Meyer (Islamwissenschaftler und Gefängnisseelsorger, will Radikale bekehren), Dr. Gert Mittring (Informatiker und Weltmeister im Kopfrechnen), Dr. Christoph J. Ahlers (klinischer Sexualpsychologe, behandelt auch Pädophile), Denis Goldberg (südafrikanischer Bürgerrechtler, saß mit Nelson Mandela im Gefängnis) und Peter Lenk, Bildhauer, provoziert mit Ironie

Mit dabei: Husamuddin Meyer (Islamwissenschaftler und Gefängnisseelsorger, will Radikale bekehren), Dr. Gert Mittring (Informatiker und Weltmeister im Kopfrechnen), Dr. Christoph J. Ahlers (klinischer Sexualpsychologe, behandelt auch Pädophile), Denis Goldberg (südafrikanischer Bürgerrechtler, saß mit Nelson Mandela im Gefängnis) und Peter Lenk, Bildhauer, provoziert mit Ironie

Verkündigungssendung | Krieg und Christentum schließen sich aus wie Feuer und Wasser (Verkündigungssendung)

Die wichtigsten Nachrichten des Tages aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt.

Er lebt am Bodensee und ist das Enfant terrible der deutschen Bildhauerei. Die Skulpturen von Peter Lenk sind satirisch, provokatisch - und schlagzeilenträchtig. Die "Schwäbischen Floßfahrer" standen unter dem Motto "Wir wollen in Frieden weiterfressen". Der Bonner "Dionysos im Fettnäpfchen" war eine Anspielung auf Helmut Kohl. Und dann gibt es noch seine Skulptur am Berliner taz-Gebäude, im Volksmund "Pimmel über Berlin" genannt. Lenks pragmatisches Fazit: "Die Deutschen sind tolerant genug, meine Provokationen zu ertragen und zu verstehen."

Er lebt am Bodensee und ist das Enfant terrible der deutschen Bildhauerei. Die Skulpturen von Peter Lenk sind satirisch, provokatisch - und schlagzeilenträchtig. Die "Schwäbischen Floßfahrer" standen unter dem Motto "Wir wollen in Frieden weiterfressen". Der Bonner "Dionysos im Fettnäpfchen" war eine Anspielung auf Helmut Kohl. Und dann gibt es noch seine Skulptur am Berliner taz-Gebäude, im Volksmund "Pimmel über Berlin" genannt. Lenks pragmatisches Fazit: "Die Deutschen sind tolerant genug, meine Provokationen zu ertragen und zu verstehen."

Verkündigungssendung | Was unterscheidet Wissen von Weisheit. (Verkündigungssendung)

Die wichtigsten Nachrichten des Tages aus Baden-Württemberg, Deutschland und der Welt.

Denis Goldberg ist ein südafrikanischer Bürger- und Menschenrechtler, der als einer der ganz wenigen Weißen gegen die Apartheid kämpfte. Goldberg engagierte sich im ANC, im African National Congress. Er war ein enger Freund und Weggefährte von Nelson Mandela. Für seinen Freiheitskampf und sein Engagement für Schwarze zahlte er einen hohen Preis: Insgesamt 22 Jahre saß er in einem Gefängnis in Pretoria.

Denis Goldberg ist ein südafrikanischer Bürger- und Menschenrechtler, der als einer der ganz wenigen Weißen gegen die Apartheid kämpfte. Goldberg engagierte sich im ANC, im African National Congress. Er war ein enger Freund und Weggefährte von Nelson Mandela. Für seinen Freiheitskampf und sein Engagement für Schwarze zahlte er einen hohen Preis: Insgesamt 22 Jahre saß er in einem Gefängnis in Pretoria.

Verkündigungssendung | Wer verbinden und versöhnen will, muss in die Abgründe menschlicher Konflikte eintauchen (Verkündigungssendung)