SWR Aktuell Kontext

Das große Insektensterben – Ursachen, Hintergründe und Folgen

13.5.2019 | 18.40 Uhr | 18:12 min

Verfügbar bis: 7.5.2020, 18.40

Download Podcast

Es sieht schlecht aus, richtig schlecht – von den geschätzt acht MillionenTier- und Pflanzenarten weltweit sind rund eine Million nach einem UN-Bericht vom Aussterben bedroht. Das Ausmaß des Artensterbens war in der Geschichte der Menschheit noch nie so groß wie heute - und die Aussterberate nimmt weiter zu. Zuerst trifft es vor allem Insekten. Doch fehlen Bienen, Schmetterlinge und Fliegen, gerät die Nahrungskette in Gefahr: Pflanzen werden nicht mehr bestäubt, Vögeln fehlt die Nahrung – und früher oder später auch dem Menschen. Wie kommt es zum Insektensterben, was kann auch jeder Einzelne dagegen tun? Wie sehe eigentlich eine Welt ohne Insekten aus? Wir fragen nach – in SWR Aktuell Kontext.

Vorab