SWR2 Zeitgenossen

Thomas Röske, Leiter der Sammlung Prinzhorn in Heidelberg. Im Gespräch

25.5.2019 | 17.05 Uhr | 44:14 min

Die Heidelberger Sammlung Prinzhorn, eine der interessantesten Kunstsammlungen Deutschlands, wird oft als Fundus von "Outsider-Art" qualifiziert, weil sie auf künstlerischen Zeugnissen aus psychiatrischen Anstalten beruht. Hans Prinzhorn, der Gründer der Sammlung, sprach 1922 von "Bildnerei der Geisteskranken". Thomas Röske dagegen legt Wert darauf, nach Qualität auszuwählen. Er findet in den Werken der Sammlung vor allem ästhetische Antworten auf vordringliche gesellschaftliche Fragen.

Vorab