SWR1 Leute Baden-Württemberg

Lieselotte Mahler, Psychiaterin, und Bastian Melcher, Homosexueller | Sie erforscht sexuelle Orientierung

29.5.2019 | 12.00 Uhr | 31:21 min

Verfügbar bis: 23.5.2020, 12.00

Download Podcast

Bastian Melcher hat acht Jahre lang verzweifelt versucht, über eine sogenannte Konversionstherapie heterosexuell zu werden. Die Homosexualität sollte ihm u.a. durch Ölsalbungen und Dämonenvertreibungen ausgetrieben werden. "Eine sexuelle Umpolung ist nicht möglich", sagt Dr. Lieselotte Mahler, Oberärztin an der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité. Sie ist Leiterin des Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde-Referates und forscht zu sexueller Orientierung und Identität. Lieselotte Mahler und Bastian Melcher gehören der Fachkommission der Bundesregierung an, die Lösungsvorschläge erarbeitet, eine "Homo-Heilung" zu verbieten. Am 5.Juni trifft sich die Kommission zum zweiten und letzten Mal, bis zum Sommer soll ein Gesetzentwurf für ein Verbot der sogenannten Konversionstherapie erarbeitet werden.

Vorab