Denis Scheck im Gespräch mit Martin Walser und Susanne Klingenstein

lesenswert

Denis Scheck im Gespräch mit Martin Walser und Susanne Klingenstein

Dieser Beitrag ist leider nicht mehr verfügbar.

23.10.2014 | 23.15 Uhr | 29:41 min

Verfügbar bis: 23.12.2014, 23.45

"Shmekendike blumen" heißt der neue Essay von Martin Walser über den jiddischen Schriftsteller Sholem Yankev Abramovitsh. Unterstützt wird er von Susanne Klingenstein, Literaturwissenschaftlerin aus Boston.