SWR2 am Samstagnachmittag

Felix Huby: "Spiegeljahre"

29.9.2018 | 14.05 Uhr | 4:50 min

Verfügbar bis: 28.9.2019, 14.05

Der bekannte Drehbuchautor und Schriftsteller Felix Huby hat zahlreiche Fernsehserien und 34 Fernseh-Tatorte mit den Kommissaren Schimanski, Palu und Bienzle geschrieben. Außerdem Theaterstücke und Hörspiele. Seit einiger Zeit arbeitet Felix Huby an einer mehrbändigen Romanbiografie. Nach seinen Büchern „Heimatjahre“ und „Lehrjahre“ ist vor wenigen Tagen der letzte Teil der Trilogie „Spiegeljahre“ erschienen. In Felix Hubys Romanbiografie geht es um politisch brisante Themen, über die sein Alter Ego Christian Ebinger in den 70er Jahren als Spiegelreporter aus Stuttgart berichtet hat: Den Atommüllskandal in Baden-Württemberg, die RAF, den Stammheim-Prozess und die Suizide, nicht zu vergessen, die Recherche, die zum Rücktritt des Ministerpräsidenten Hans Karl Filbinger führt. Christel Freitag hat den Berliner Autor mit schwäbischen Wurzeln in Stuttgart getroffen.