SWR1 Leute Baden-Württemberg

Bernd Riexinger, Die Linke-Spitzenkandidat für den Wahlkreis Stuttgart

18.9.2017 | 13.00 Uhr | 18:58 min

Verfügbar bis: 13.9.2018, 13.00

Download Podcast

Keine Rampensau, kein Volkstribun, doch an der Spitze der Linkspartei hält sich der Schwabe Bernd Riexinger schon seit fünf Jahren. Ungefährdet, zusammen mit der Sächsin Katja Kipping. Jetzt zieht es den 61-jährigen Riexinger aus Stuttgart nach Berlin in den Bundestag. Riexinger wurde in einem Arbeiterhaushalt groß. Er verstand sich schon immer als "Linker". Und so war es kein Zufall, dass er zu den Mitbegründern der WASG gehörte, einer linken Partei im Westen. Sie fusionierte dann mit der (vor allem ostdeutschen) PDS zu "Die Linke". Regieren oder nicht regieren - die Linke hat diese Frage eigentlich schon beantwortet. Ihre Spitzenkandidatin im Bund, Sahra Wagenknecht, will es nicht. Bernd Riexinger sieht das ein bisschen anders. Er hätte sich die Option für Rot-Rot-Grün gerne offengehalten. Hobbykoch Riexinger hat mit Luxus nichts am Hut - außer beim Essen: Da müsse es manchmal sein.