Podcast: Treffpunkt Klassik

"Verstümmelte Körper?" Buch-Autorin Johanna Blume bricht mit einem Mythos | Buch-Tipp

17.7.2019 | 9.38 Uhr | 6:06 min

Verfügbar bis: 11.7.2020, 9.38

Download Podcast

Über Kastraten mit ihren angeblich abnormalen Körpern und glockenhellen Knabenstimmen gibt es viele Legenden und Halbwahrheiten. Mit dem Mythos der skurrilen Einzelgänger will die Historikerin Johanna Blume brechen. Sie zeigt in ihrer Studie "Verstümmelte Körper?", wie es wirklich um den sozialen Stand der vermeintlichen Diven und Außenseiter bestellt war. Eva Hofem hat das Buch gelesen.