SWR2 am Samstagnachmittag

Der Wolf ist zurück und spaltet die Gesellschaft: Problembär im Wolfspelz

8.3.2019 | 13.07 Uhr | 3:52 min

Verfügbar bis: 2.3.2020, 13.07

Download Podcast

Von Julia Haugns | Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland sorgt für große Aufregung. Da immer wieder Nutztiere gerissen werden, werden Forderungen laut, die Zahl der Wölfe durch eine Bejagung zu regulieren. Naturschützer hingegen fordern individuelle Beratung für Landwirte und geeignete Zäune. Seit etwa 150 Jahren galten Wölfe in freier Wildbahn im Südwesten als ausgerottet, bis 2015 die Raubtiere zum ersten Mal wieder nachgewiesen wurden. Der Wolf polarisiert wie kaum ein anderes Tier und ist in unserem kulturellen Gedächtnis auf vielfältige Art und Weise verankert, wie Julia Haungs beschreibt.

Vorab