Leute

Martin Horn, Oberbürgermeister von Freiburg

18.1.2019 | 10.00 Uhr | 30:43 min
Download

Es war eine mittlere Sensation, als die Freiburger im vergangenen Jahr ihren langjährigen grünen Oberbürgermeister Dieter Salomon abwählten und stattdessen den parteilosen Martin Horn ins Amt hievten. Eigentlich ein Traumjob in einer idyllischen Universitätsstadt, aber für Horn wurde es ein Crashkurs in bundesdeutscher Realpolitik. Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau durch junge Syrer bekamen Horn und seine Familie Morddrohungen. In einem Brief hieß es: "Du elendes Dreckschwein, mach endlich Politik für deine Wähler, sonst schlitzen wir dich auf!"

Vorab