SWR Aktuell Kontext

Der ESC in Tel Aviv - zwischen Krisen- und Feierstimmung

14.5.2019 | 18.40 Uhr | 17:41 min

Verfügbar bis: 8.5.2020, 18.40

Download Podcast

In Tel Aviv geht der Eurovision Song Contest auf die Zielgerade. Diese Woche finden die Halbfinals und am Samstag das Finale statt. Nach dem Sieg der Sängerin Netta Barzilei in Lissabon - nun also Israel. Ein schwieriges Terrain. Ein Land, dessen Existenzrecht nach wie vor von arabischen Nachbarn in Frage gestellt und das aus dem Gazastreifen mit Raketen beschossen wird. Zugleich ist die israelische Gesellschaft selbst stark polarisiert. Zwischen jungen, säkularisierten Israelis und orthodoxen Juden. Der Eurovision Song Contest in Tel Aviv - zwischen Krisen- und Feierstimmung.

Vorab