Einzelbeiträge

Bomben im Rhein - Koblenz wird zur Geisterstadt

5.12.2011 | 18.10 Uhr | 29:11 min

Als am 4. Dezember 2011 halb Koblenz evakuiert wurde, beobachteten wir die Arbeit des Kampfmittelräumdienstes und den Mann mit den starken Nerven, Horst Lenz, aus nächster Nähe. Niemand kennt sich in Rheinland-Pfalz besser mit Bomben und Sprengstoffen aus.