Leute

Leitet das Wissenschaftszentrum in Berlin

1.2.2019 | 10.00 Uhr | 35:18 min
Download

Jutta Allmendinger ist Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB). Seit 1969 wird hier Grundlagenforschung zu ausgewählten politischen und sozialen Themen betrieben. Jutta Allmendinger studierte Soziologie und Sozialpsychologie in ihrer Heimatstadt Mannheim und Volkswirtschaftslehre und Statistik an der University of Wisconsin. 1992 wurde sie Professorin für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, sie leitete die Deutsche Gesellschaft für Soziologie und das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg. Im vergangenen Jahr lebte und forschte sie vier Monate am Thomas-Mann-Haus in Los Angeles.