SWR2 Matinee

Kunst des Verzichtens? - Arte povera

23.3.2019 | 12.00 Uhr | 5:59 min

Verfügbar bis: 17.3.2020, 12.00

Download Podcast

Ein Haufen Kartoffeln, Stofffetzen oder Steine - auch mit einfachen Materialien kann man Kunst machen. Arte Povera - so nannte sich eine Bewegung von bildenden Künstlern aus Rom und Norditalien zwischen 1957 - 1975. Die Arte Povera verzichtet auf Opulenz und auf Malerei. Kathrin Hondl über eine "reiche" Kunst mit "armen" Materialien.

Vorab