SWR2 Impuls - Wissen aktuell

L'Aquila wird Erdbebenforschungszentrum

12.7.2018 | 16.05 Uhr | 5:19 min

Verfügbar bis: 7.7.2019, 16.05

Download Podcast

Aus der Vergangenheit lernen und heute erdbebensicher bauen - das ist die Devise in L'Aquila, der Stadt in den Abruzzen Italiens, die durch ein Beben 2009 nahezu zerstört wurde. Heute entwickelt sie sich zu einem wissenschaftlichen Standort mit gleich zwei Universitäten und dem größten unterirdischen Labor der Welt.