Zur Sache Baden-Württemberg

Hartz-IV-Empfänger in der Schuldenfalle

14.12.2017 | 20.15 Uhr | 5:50 min

Verfügbar bis: 14.12.2018, 20.15

Im Land wird 30.000 Mal pro Jahr der Strom abgedreht, schätzt die Caritas. Auch Klaus Rischka hat davor Angst. Denn der Hartz-IV-Empfänger hat alte Geräte und deshalb zu hohe Stromkosten. Zudem droht in Baden-Württemberg die nächste Erhöhung.

Online First