Tele-Akademie

Weimar am Pazifik: Los Angeles als Kultur- und Musikstadt des Exils

8.7.2018 | 7.30 Uhr | 44:18 min

Verfügbar bis: 7.7.2023, 16.00

In dem Jahrzehnt zwischen 1940 und 1950 war Los Angeles die heimliche Hauptstadt der deutschen und österreichischen Exilkultur. Dort wurden einige der bedeutendsten deutschsprachigen Romane, Bühnenwerke und Gedichte verfasst. Man denke an Thomas Mann, Alfred Döblin, Berthold Brecht oder Franz Werfel. Adorno und Horkheimer schrieben ihre Dialektik der Aufklärung.

Online First