SWR2 Lesenswert Kritik

Als die Welt ganz war

12.3.2018 | 14.55 Uhr | 4:25 min

Verfügbar bis: 12.3.2019, 12.55

„Als die Welt ganz war“, lautet der Erzählungsband des rumänischen Schriftstellers Varujan Vosganian. Darin geht es um die Armen und Elenden, die Verlorenen und Traumatisierten, die Auswirkungen des Stalinismus in Rumänien bis in die Gegenwart.| übersetzt von Ernest Wichner, Zsolnay Verlag, 336 Seiten, 24 Euro.| Rezension von Stefan Berkholz

Online First