SWR4 Bodensee Radio aktuell

Fracking: Widerstand auch in Oberschwaben

17.10.2012 | 13.53 Uhr
Download Podcast

Erdgas unter schwierigen Gesteinsschichten, wie Schiefer, Ton oder Granit, mittels Druck nach oben zu befördern - diese Methode nennt man Fracking. Dabei wird ein Gemisch aus Sand, Wasser und Chemikalien in das Gestein gepresst, um es aufzubrechen und das Gas freizusetzen Die Methode ist umstritten. Kritiker befürchten die Verschmutzung der Umwelt und die Verunreinigung des Trinkwassers. Und machen mobil gegen Fracking. Vom BUND - Bund für Umwelt- und Naturschutz - Pfullendorf geht beispielsweise eine landesweite Initiative aus, Fracking zu verbieten. Heute Abend findet ein Treffen der Umweltaktivisten in Pfullendorf statt. Marion Kynass im Interview mit Heinz Brandt vom BUND.

Online First