REPORT MAINZ

REPORT MAINZ fragt Simon Kruschinski, Uni Mainz

12.3.2019 | 21.52 Uhr | 2:58 min
Download

In einer bisher unveröffentlichten Studie, die REPORT Mainz vorliegt, untersucht der Mainzer Kommunikationswissenschaftler Simon Kruschinski, wie Wahlkampfstrategen bei vergangenen Wahlen in Deutschland unter anderem mit Desinformation umgegangen sind. Darin zeigt Kruschinski auf, dass Maßnahmenkataloge innerhalb der Parteien nur sporadisch erarbeitet und nicht systematisch umgesetzt wurden. Außerdem fehle ein Plan für die Zukunft, wie sich Politik und Politiker vor der zunehmenden Anzahl an digitalen Angriffen schützen könnten.

Vorab