SWR1 Leute Baden-Württemberg

Anna-Lena Dießelmann und Andreas Hetzer, Dozenten an der Universität in Cali

10.9.2018 | 12.00 Uhr | 30:19 min

Verfügbar bis: 5.9.2019, 12.00

Download Podcast

Zwei Jahre nach dem Friedensabkommen mit den Farc Rebellen dauert die Gewalt gegen die Zivilbevölkerung an. Wie steht es um den "sogenannten" Frieden, wie um die Menschenrechte und den Bürgerkrieg, der Kolumbien seit mehr als 50 Jahren beherrscht? Anna-Lena Dießelmann und Andreas Hetzer arbeiten als internationale Beobachter für Menschenrechte. Anna-Lena geht regelmäßig in kolumbianische Gefängnisse und arbeitet mit Opfern staatlicher Gewalt. Sie begleiten Organisationen in Sachen Menschenrechte und organisieren Bildungsreisen und begleiten kolumbianische politische Basisorganisationen, die wegen ihrer politischen Arbeit bedroht werden. Sie sind Dozenten an der Universität in Cali und forschen zur Berichterstattung über Lateinamerika, zur politischen Kommunikation und zur Demobilisierung der Farc-Guerrilla. Das Ehepaar Anna-Lena Dießelmann und Andreas Hetzer ist zu Gast in SWR1 Leute.

Die beliebtesten Clips aus der Sendung