Expedition in die Heimat

Heimatbilder Stuttgart

19.4.2019 | 19.00 Uhr | 44:42 min

Verfügbar bis: 18.4.2020, 16.00

Das Stuttgart-Porträt von Anita Bindner präsentiert einzigartige und unveröffentlichte Filmaufnahmen aus der Stadtgeschichte. Eine Reise von den ersten Stuttgarter Filmdokumenten bis ins digitale Heute: Stuttgarterinnen und Stuttgarter filmen ihre Heimat, ambitionierte Amateure und Profis dokumentieren prägende Ereignisse, liebenswerte Erinnerungen, Zeitloses und Zeitgeistiges, Amüsantes und Kurioses. Eine Stadt in steter Bewegung. Scharfstellen, draufhalten, reinzoomen. Die Stuttgarter haben ihre Stadt schon immer gerne als Kulisse für eigene Filmaufnahmen gewählt und fotogene Momente fürs Heimkino festgehalten. Dieser private Blick aus 100 Jahren steht hier ganz im Fokus. Es ist eine Zeitreise durchs 20. Jahrhundert entlang der Stadtgeschichte. Erstmals konnten, dank einer Kooperation mit dem Stadtarchiv Stuttgart, Höhepunkte der dort gelagerten Filmchroniken aus fünf Jahrzehnten ausgewertet werden. Gemeinsam mit den zahlreichen Filmschätzen Stuttgarter Amateurfilmer, die in der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg archiviert sind, ergibt sich so ein zeitgeistiges und zugleich zeitloses Heimatbild der Landeshauptstadt. Mehr als nur eine Erinnerung an Vergangenes. In diesen einzigartigen Aufnahmen zeigt sich, wie sich Stuttgart immer wieder wandelte und neu erfand.