SWR2 Matinee

Ulmer Jungforscher entwickeln Methode zur Entgratung von Knochentransplantationsschrauben

20.4.2019 | 12.00 Uhr | 5:44 min

Verfügbar bis: 14.4.2020, 12.00

Download Podcast

Ab wann verdient eine Idee das Attribut "genial"? Und kann man Genialität lernen oder ist sie einem in die Wiege gelegt? Solche Fragen lassen sich vielleicht am besten in der Betrachtung junger Menschen beantworten. Menschen wie Jonas Münz und Jakob Rehberger. Die zwei Jungforscher haben eine Maschine entwickelt, mit der sich komplizierte Schrauben für Knochenimplantate vollautomatisch entgraten lassen. Klingt speziell und ist es auch. Mit diesem Projekt haben sie den Landeswettbewerb "Jugend forscht" im Bereich interdisziplinäres Arbeiten gewonnen. Rainer Schlenz stellt die beiden Jungforscher vor.

Vorab