SWR2 Lesenswert

Andreas Stichmann: "Das große Leuchten"

4.12.2012 | 14.55 Uhr
Download Podcast

Rezension von Dietrich Kreidt | Andreas Stichmann: Das große Leuchten Rowohlt Verlag 236 Seiten 19,95 Euro Nach einem Band mit Erzählungen ist nun der erste Roman des Autors Andreas Stichmann erschienen. Stichmann ist erst 29 Jahre alt und hat am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig studiert. Sein Roman heißt "Das große Leuchten", und es sind darin Reiseerfahrungen eingeflossen, die Stichmann im Iran gesammelt hat. Der Rezensent Dietrich Kreidt schätzt an diesem Buch vor allem die Mischung aus realer und halluzinatorischer Wirklichkeitswahrnehmung.