Leute

Zog sich aus Politik zurück und schätzt neue Freiheit

28.2.2018 | 10.00 Uhr | 36:59 min
Download

Nach 23 Jahren im Bundestag zog sich Wolfgang Bosbach im Oktober 2017 wegen seiner Krebserkrankung aus der Politik zurück. Er gehörte lange zu den profiliertesten Innenpolitik-Experten der Union. Sein politisches Interesse hat er mit dem Bundestagsmandat nicht abgelegt. Wolfgang Bosbach ist einer, der was zu sagen hat, notfalls auch gegen die Linie der eigenen Partei. In seinem Buch "Endspurt" fragt er: "Können wir christliche Grundwerte auch in einer multikulturellen Gesellschaft noch einfordern - oder wäre das ein Widerspruch? Schaffen wir das wirklich oder stehen wir bei der Aufnahme von Flüchtlingen nicht schon längst an der Grenze von der großen Herausforderung zur Überforderung? Wie soll sich Deutschland in Europa positionieren?"