SWR Aktuell im Gespräch

Experte: "Ibiza-Affäre" um Strache gefährdet Österreichs Regierungsfähigkeit

20.5.2019 | 16.45 Uhr | 4:13 min

Verfügbar bis: 19.5.2020, 16.05

Wenn Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) sich mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) trifft, geht es wohl um Kickls Entlassung nach der "Ibiza-Affäre". Für den Fall einer Entlassung Kickls will die FPÖ alle Minister zurückziehen. Der Politikwissenschaftler Peter Filzmaier warnt in SWR Aktuell, das könne die Regierungsfähigkeit Österreichs gefährden, weil externe Experten schwer zu finden seien. "Deren Begeisterung, wenige Monate als Lückenbüßer mitzuregieren, dürfte auch enden wollend sein." Welche Lösungsmöglichkeiten auf dem Tisch liegen, erklärt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.

Vorab