Treffpunkt Baden-Württemberg

Peter- und Paul-Fest Bretten

8.7.2018 | 18.45 Uhr | 29:46 min

Verfügbar bis: 8.7.2019, 19.15

Wir schreiben das Jahr 1504 - Bretten ist kurpfälzisch und wird von Herzog Ulrich von Württemberg belagert - so die Historie. Wie war das damals? Und wie ging die Geschichte weiter? Wie haben die Menschen gelebt und gearbeitet? Wie haben sie sich gewandet und ernährt? Das Brettener Peter-und-Paul-Fest ist Geschichtsunterricht zum Anfassen. Die ganze Stadt taucht vier Tage lang ein ins Leben um 1500. Und dafür wurde das Fest als "Immaterielles Kulturerbe" ausgezeichnet. Der Treffpunkt ist mittendrin im historischen Treiben mit Handwerkern, Köchen, Gauklern und Landsknechten, zeigt die aufwändig inszenierte "Schlacht um Brettheim" und den großen Festzug durch die Stadt.