NACHTCAFé

Wenn Medizin uns krank macht

14.7.2017 | 22.00 Uhr | 88:24 min

Verfügbar bis: 14.7.2018, 16.00

Wer krank ist, geht davon aus, dass er bei seinem Arzt in besten Händen ist. Doch nicht jede Behandlung ist im Sinne des Patienten. Denn Mediziner sind nicht nur Heiler, sondern auch ein Rad in einem Gesundheitssystem, hinter dem ein Milliardenetat steht. Im Vordergrund steht nicht immer das Patienteninteresse, häufig aber die Rendite. Auch Vorsorgeuntersuchungen, die auf den ersten Blick dem Patienten ausschließlich nützen, haben ihre Tücken, können fehlinterpretiert werden und machen so oft Gesunde voreilig zu Kranken. Wie erkenne ich, dass ich eventuell Opfer von unnötigen Behandlungen werde? (Wiederholung)

Webexclusiv im Livestream