Leute

Verlor nach Treppensturz sein Gedächtnis

14.9.2017 | 10.00 Uhr | 33:43 min
Download

Durch einen Treppensturz verliert der 17-jährige Max Rinneberg sein Gedächtnis. Als er nach kurzer Bewusstlosigkeit im Krankenhaus aufwacht, erkennt er seine Familie und Freunde nicht mehr. Auch seinen früheren Hobbys, wie Marathonlauf und Fußball kann er plötzlich nichts mehr abgewinnen - das Archiv seiner Lebensgeschichte ist gelöscht. Max Rinneberg ist heute 26 und lebt ein neues Leben, ohne die Vergangenheit der ersten 17 Jahre. Nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann ist er jetzt als Weinsommelier in einem Osttiroler Golfhotel tätig.