SWR2 Lesenswert Kritik

Böhmen ist der Ozean

12.7.2018 | 14.55 Uhr | 4:23 min

Verfügbar bis: 11.7.2019, 14.55

In neun Erzählungen umkreist Rhea Krčmářová die Themen Erinnerung und Identität. Dabei dient der „Ozean“ als literarisch anspielungsreicher, wie metaphorischer Fundus, um das Verschwimmen der Grenzen, die Ungewissheiten der eigenen Herkunft zu beschreiben.| Verlag Kremayr und Scheriau, 208 Seiten, 19,90 Euro.| Rezension von Jonathan Böhm.