Planet Wissen

Die gedankengesteuerte Hightech-Prothese

27.3.2019 | 13.05 Uhr | 4:19 min

Verfügbar bis: 27.3.2024, 11.14

Bei einem Unfall verlor Philipp seinen linken Arm. Vor wenigen Jahren hätte er noch einen steifen Ersatz bekommen. Mit seiner neuen Hightech-Prothese ist das anders. Über Elektroden ist die Prothese mit seinen Nerven verbunden. So kann er die Prothese mit seinen Gedanken steuern. Informationen zur gedankengesteuerten Prothese erhalten Sie in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Plastische Chirurgie der Universität Göttingen. E-Mail: plastische.chirurgie@med.uni-goettingen.de