SWR2 Impuls

Mond verliert Wasser

18.4.2019 | 16.05 Uhr | 3:47 min

Verfügbar bis: 17.4.2020, 16.05

Astronomen haben herausgefunden, dass kleine Meteoriteneinschläge regelmäßig Wasser aus den tieferen Bodenschichten des Mondes freisetzen. So verliert der Mond beträchtliche Mengen an Wasser. Jochen Steiner im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR-Wissenschaftsredaktion.