SWR2 Zeitgenossen

SWR2 Zeitgenossen: Deborah Feldman, Schriftstellerin

17.3.2018 | 17.05 Uhr | 44:25 min

Verfügbar bis: 12.3.2019, 17.05

Download Podcast

Deborah Feldman ist 1986 geboren und lebte bis zu ihrem 17. Lebensjahr in einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde in Brooklyn. Ihre Muttersprache ist Jiddisch. Nach ihrer Zwangsverheiratung floh sie mit ihrem kleinen Sohn aus New York. Heute lebt Deborah Feldman in Berlin. 2012 erschien ihr autobiografischer Roman "Unorthodox", in dem sie von ihrer Kindheit und Jugend in ihrer chassidischen Glaubensgemeinschaft erzählt, in der Frauen nicht lesen, nicht lernen und nicht singen durften. Das Buch wurde über Nacht zum Bestseller. 2017 erschien mit "Überbitten" die Fortsetzung.