SWR2 Campus

Viel Talent, aber keine Lust mehr:: Warum eine Stammzellforscherin aus der Wissenschaft aussteigt.

11.12.2015 | 17.00 Uhr
Download Podcast

Wissenschaft als Beruf - in der Theorie ist das für junge neugierige Menschen ein Traum, in der Praxis manchmal das Gegenteil. Die Wochenzeitung die ZEIT hat kürzlich 7000 junge Forscherinnen und Forscher befragt, mit dem Ergebnis, vier Fünftel wollen aussteigen zumindest aus dem Hochschulbetrieb. Dazu passt ein bisschen die folgende Geschichte einer jungen, hoffnungsvollen talentierten Wissenschaftlerin aus der Gegend von Ulm. Sie heißt Katharina Volz, hat es bis an die amerikanische Elite-Uni Stanford geschafft, ihre Stammzell-Forschungen wurden hoch gelobt. Aber als Christoph Drösser die Medizinerin jetzt im Silicon Valley getroffen hat, hatte sie sich für einen anderen Weg entschieden.

Vorab