SWR2 Journal am Mittag

"...hellwach, noch hungrig, von den Hügeln hinabgetrieben"

18.1.2019 | 12.33 Uhr | 5:00 min

Verfügbar bis: 17.1.2020, 14.00

Aufgewachsen in einer Arbeiterfamilie mit einem alkoholsüchtigen Vater, gelang John Burnside eine außergewöhnliche Karriere: vom ungelernten Industriearbeiter zum Professor für kreatives Schreiben an der Universität. Dazwischen brachten ihn Schizophrenieschübe immer wieder in die Psychiatrie. Heute ist der Schriftsteller 63 Jahre alt und psychisch gesund. Im vergangenen Jahr hat er sich einen Herzenswunsch erfüllt: Er veröffentlichte eine Anthologie mit den – seiner Meinung nach - 100 schönsten Naturgedichten. Nur ein einziges Gedicht darin stammt von dem vielfach preisgekrönten Lyriker selbst: Es heißt "Mondlicht, Wolf".