Baden-Württemberg aktuell

WIND14 Naturschützer zwischen Fledermaus und Energiewende

15.9.2014 | 11.10 Uhr
Download Podcast

Moderationsvorschlag: Manchmal steckt man als Naturfreund ganz schön in der Zwickmühle. Wie man es macht ist es falsch. Beispiel Windenergie. Auf der einen Seite eine tolle Sache. Erneuerbar, sauber, umweltfreundlich. Auf der anderen Seite tötet so ein Rotor einer Windenergie-Anlage alles, was ihm zwischen die Rotorblätter kommt. Egal ob Fledermaus oder geschützte Vogelart. Wie positioniert man sich hier als gewissenhafter Naturschützer? SWR Reporter Timo Staudacher hat sich mit einem getroffen, dem in dieser Sache zwei Herzen in der Brust schlagen – der sie aber auch ganz pragmatisch für sich aufgelöst hat.

Vorab