Leute

Olivier Guez, Französischer Politikwissenschaftler und Journalist

4.10.2018 | 10.00 Uhr | 41:40 min
Download

Olivier Guez kommt aus Frankreich. Er ist Politikwissenschaftler, Schriftsteller und Journalist. Er lebt und arbeitet in Paris. Und er hat im vergangenen Jahr Schlagzeilen gemacht mit seinem Buch "Das Verschwinden des Josef Mengele". Mengele war einer der grausamsten Nazi-Ärzte, berüchtigt für seine grausamen Menschen-Experimente in Auschwitz. Nach dem Krieg floh er über die sogenannte Rattenlinie nach Südamerika. Er lebte in Argentinien, Paraguay und zum Schluss in Sao Paulo, 1979 ertrank er beim Baden im Meer. Guez hat diese Jahre der Flucht, des Versteckens, der ständigen Angst vor Entdeckung akribisch recherchiert. Sein Buch war in Frankreich ein absoluter Bestseller, jetzt ist es auf deutsch erschienen.