Worte und Gedanken | SWR3

Nach Liebe Ausschau halten

17.4.2019 | 7.00 Uhr | 0:38 min

Verfügbar bis: 11.4.2020, 7.00

Download Podcast

Benjamin Reiß, katholische Kirche: Der Schriftsteller Benjamin Lebert über die Liebe. (Verkündgigungssendung) Ich glaube, Liebe ist nur gegenwärtig, wenn unser Sensorium darauf ausgerichtet ist. Unsere Augen müssen lernen, sie zu sehen, unsere Hände, sie zu berühren. Eine Aufgabe, die immer wieder bewältigt werden will, die es aber, verdammt noch eins, wert ist. Es ist, wie manche Physiker sagen: Bevor ein Teilchen beobachtet wird, existiert es nicht. Also, liebe Freunde: Gut Ausschau halten, da draußen in der Dunkelheit.