SWR2 am Morgen

Künstliche Intelligenz als Wahl-o-mat

19.9.2018 | 6.00 Uhr | 6:28 min

Verfügbar bis: 19.9.2019, 7.44

Er wolle mit seinem "Smile to vote"-Wahl-o-mat eine Debatte über den Umgang mit biometrischen Daten in Gang setzen, sagt der Künstler Alexander Peterhaensel im Gespräch. In diesem Automaten kann der Besucher auf der Grundlage von gesammelten biometrischen Daten das eigene Gesicht auf die politische Gesinnung auslesen lassen. Anschließend bekommt man eine Quittung über die abgegebene Stimme. Das Projekt sei eine gezielte Provokation, die zum Teil auch heftige Reaktionen hervorrufe, erzählt der Künstler.