Schätze der Welt

Cidade Velha, Kapverden, Afrika, Folge 395

15.11.2016 | 7.35 Uhr | 15:04 min

Strand, Surfen und "Sodade", Musik für die Seele - das sind wohl die gängigen Assoziationen zu den Kapverdischen Inseln. Sonne an 350 Tagen im Jahr, Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad. Das klingt nach Paradies. Heute. 500 Jahre zuvor klang Cabo Verde nach Sklavenhandel, Hunger, Verbannung, nach Weggehen. Kap Verde lag im Schnittpunkt der Verbindungslinien zwischen Europa, Afrika und Amerika. Und Ribeira Grande spielte 150 Jahre lang eine schreckliche und glanzvolle Rolle im Welthandel mit der Skalverei...