lesenswert

Hans Pleschinski und Reiner Stach

26.4.2018 | 23.15 Uhr | 29:35 min

Verfügbar bis: 25.4.2019, 16.00

Bestsellerautor Hans Pleschinski hat einen neuen Roman geschrieben: "Wiesenstein" hießt die luxuriöse Villa Gerhart Hauptmanns in Schlesien, in die sich der deutsche Dichter und Nobelpreisträger kurz vor Kriegsende 1945 zurückzieht. Sein Werk geriet zwischenzeitlich in Vergessenheit und wird nun durch Hans Pleschinski wiederbelebt. - Der Kafka-Experte und Biograph Reiner Stach hat für "Mein Leben in drei Büchern" neben Theodor W. Adornos "Dialektik der Aufklärung" und Hans Henny Jahnns "Fluß ohne Ufer" auch die Tagebücher von Franz Kafka dabei.